Auf Augenhöhe mit den Wasservögeln

24. April 2021

GYM

Auf Augenhöhe mit den Wasservögeln

Nicolas Stettler, der diesen Sommer die Maturprüfungen ablegen wird, hat für seine Maturaarbeit die Reviere der Zaunammern nördlich des Bielersees untersucht. Kaum jemand in seinem Alter kennt die Vögel des Seelandes so gut wie er. Für ein gutes Foto steigt er auch mal zu ihnen in den Fluss oder See hinein, wie der Bericht aus dem Magazin Tierwelt aufzeigt.

Weitere Fotos sind auf seiner Website zu bestaunen: https://www.nicolas-stettler.ch/de/

Monatsrueckblick_Maerz-4-995b684b
Nicolas Stettler

Nicolas Stettler, der diesen Sommer die Maturprüfungen ablegen wird, hat für seine Maturaarbeit die Reviere der Zaunammern nördlich des Bielersees untersucht. Kaum jemand in seinem Alter kennt die Vögel des Seelandes so gut wie er. Für ein gutes Foto steigt er auch mal zu ihnen in den Fluss oder See hinein, wie der Bericht aus dem Magazin Tierwelt aufzeigt.

Weitere Fotos sind auf seiner Website zu bestaunen: https://www.nicolas-stettler.ch/de/

Monatsrueckblick_Maerz-4-995b684b

Weitere News

GYM
Bieler Quartiere

17. Juli 2021

SOL-Unterrichtsbeispiel: Porträt des Bieler Quartiers Seevorstadt

Im Rahmen des Geografie-Unterrichts wurden Bieler Quartiere porträtiert.

GYM
OL News

24. Juni 2021

Impressionen der GYM1-Sportwoche

Die GYM1-Klassen absolvierten während der mündlichen Matura die Sportwoche.

GYM
Bild_Klavier (002)

26. Mai 2021

1. Preis am schweizerischen Jugendmusikwettbewerb

Satya Bawidaman (23d), Pianist, gewinnt den ersten Preis im Finale des Schweizer Jugendmusikwettbewerbs.

GYM
News EF Zürich

17. Mai 2021

EF Exkursion Zürich

Das Ergänzungsfach Geografie besuchte über Auffahrt die Stadt Zürich.

GYM
Yara Roth

27. April 2021

Yara Roth gewinnt „Preis für junge LinguistInnen“

Yara Roth aus der Klasse 21c hat am nationalen Wettbewerb "Schweizer Jugend forscht" teilgenommen und gewonnen.

GYM
SuS

01. Februar 2021

SprachenPlus: 1+1=3

Jeremias, Rebecca, Audrey, Rubens, Carole und Maxime haben alle SprachenPlus gewählt. Das heisst, sie besuchen neben Französisch zwei und nicht nur eine der drei Fremdsprachen Englisch, Italienisch und Latein. Eine dieser zwei Sprachen besuchen sie als sogenannte „Dritte Sprache“ im Grundlagenfach, dessen Note fürs Zeugnis zählt. Die andere besuchen sie freiwillig als zusätzliche "Dritte Sprache" auf Grundlagenfachniveau.