Bring your own device

12. Mai 2021

GBSL

Bring your own device

Die Digitalisierung hat inzwischen viele Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens erfasst. Auch am Gymnasium Biel-Seeland hat sie schon vor einiger Zeit Einzug gehalten: Die Lehrerinnen und Lehrer setzen in ihrem Unterricht weiterhin auf herkömmliche Zugänge und Methoden, greifen daneben aber auch auf digitale Lehr-Lern-Formen zurück. Klug ausgewählt und gezielt eingesetzt, können digitale Medien das traditionelle Methodenrepertoire so ergänzen, dass für Lernende und Lehrende ein Mehrwert entsteht.

Unsere Vorgaben und Empfehlungen für den Kauf eines Gerätes finden Sie hier.

BYOD-News

Die Digitalisierung hat inzwischen viele Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens erfasst. Auch am Gymnasium Biel-Seeland hat sie schon vor einiger Zeit Einzug gehalten: Die Lehrerinnen und Lehrer setzen in ihrem Unterricht weiterhin auf herkömmliche Zugänge und Methoden, greifen daneben aber auch auf digitale Lehr-Lern-Formen zurück. Klug ausgewählt und gezielt eingesetzt, können digitale Medien das traditionelle Methodenrepertoire so ergänzen, dass für Lernende und Lehrende ein Mehrwert entsteht.

Unsere Vorgaben und Empfehlungen für den Kauf eines Gerätes finden Sie hier.

Weitere News

GBSL
News-Video

30. August 2021

Informationen zum Übertritt an unsere Schule

In vier Filmen stellen wir Ihnen unsere Schule vor.

GBSL
Bild Strandboden 21

27. August 2021

Jahresbericht 2020/2021

Noch ein Krisenjahr? Man kann es nicht anders sagen.

GBSL
Willkommen biel

14. August 2021

Willkommen – Bienvenue

Am 16.08.2021 begrüssen wir 15 neue Klassen am Gymnasium Biel-Seeland.

GBSL
Schutzkonzept GBSL

14. August 2021

Schutzkonzept des GBSL

Das Schutzkonzept mit den neuesten Bestimmungen gilt ab dem 16. August 2021.

GBSL
Überschwemmungen Biel 2

14. August 2021

Überschwemmungen am Gymnasium: Beitrag von TeleBielingue

Die Überschwemmungen im Juli verursachten Schäden in Millionenhöhe.

GBSL
Kabale und Liebe

29. Juni 2021

Theaterfilm „Kabale und Liebe“

In Anlehnung an das Theaterstück „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller entstand ein Kurzfilm, frei nach Schiller.